Prof. Dr. Tabea Scheel | Deutsches Institut für Humor®

Prof. Dr. Tabea Scheel

Humorforscherin


Prof. Dr. Tabea Scheel ist Haus- und Hof-Forscherin des Deutschen Instituts für Humor®. Sie beantwortet größere Anfragen, die die Humorforschung betreffen.

Tabea ist Arbeits- und Organisationspsychologin. Am meisten interessiert sie die Wirkung verschiedener Humorstile im Arbeitsalltag. In ihrem Projekt “Humor macht gesund” diskutierten Jugendliche an sächsischen Schulen über die (Aus-)Wirkungen von Humor; auch zum Effekt von Klinikclowns in der Kinderchirurgie hat sie geforscht. Außerdem untersucht sie den Humor von Steuerberater:innen, Ärzt:innen und jeder arbeitenden Berufsgruppe, die sie unter ihre Finger bekommt. Nach Leipzig, Wien, Berlin, München und Hagen trägt sie nun den Humor im Arbeitsleben in die Europa-Universität Flensburg. Neben ihren wissenschaftlichen Tätigkeiten ist sie als Coach unterwegs – natürlich mit Blick auf den hilfreichen Humor.