Deutsches Institut für Humor®

Presse

« zurück

(Deutsch) Zahnärztliche Mitteilungen: Humorvoll in den Feierabend

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Können Sie nach der Arbeit schnell abschalten? Umswitchen auf Freizeit? Oder gehören Sie zu denen, die abends den Job einfach nicht aus dem Kopf kriegen können? Hier erfahren Sie, wie Sie Perspektivwechsel für den direkten Einstieg in den Feierabend nutzen können.

Ein Artikel von Eva Ullmann und Dr. Kareen Seidler


(Deutsch) Zahnärztliche Mitteilungen: Sie wollen witzig sein? Dann übertreiben Sie!

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Humor als Kommunikationsmittel

Wenn wir etwas lustig finden, liegt das immer daran, dass etwas übertrieben wird. Die Übertreibung ist der Lautstärkeregler des Humors. Wenn ich zu sehr übertreibe, fühlt sich mein Gegenüber vielleicht veräppelt. Wenn ich zu wenig übertreibe, ist sich mein Gegenüber nicht sicher, ob ich es wirklich ernst meine. Die Dosis macht das Gift!

Den vollständigen Artikel von Katrin Hansmeier und Dr. Kareen Seidler finden Sie hier.


(Deutsch) Zahnärztliche Mitteilungen: Stellenausschreibung mit Humor

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Kaum war Ihre neue ZFA eingearbeitet und alles schien gut zu laufen – zack! – hat sie schon wieder gekündigt und hinterlässt eine „schmerzhafte Lücke“. Und Sie suchen – mal wieder – händeringend Ersatz. Da bedarf es fantasievoller Alternativen, um einen Ausweg beziehungsweise qualifiziertes und motiviertes Personal zu finden.

Den gesamten Artikel von Katrin Hansmeier und Dr. Kareen Seidler finden Sie hier.