Allgemein | Deutsches Institut für Humor®

Presse
Allgemein

« zurück

FOCUS: Deutschland in der Humor-Krise: Wir sollten mehr lachen – für unsere Demokratie

Durch die Corona-Pandemie ist vielen Deutschen die Lust am Lachen vergangen. Dabei hilft uns Humor, Krisen im Kleinen und Großen besser zu bewältigen. Wer jetzt lacht, tut sich etwas Gutes – und unserer Demokratie.
Den gesamten Gastbeitrag von Eva Ullmann finden Sie hier.

Augsburger Allgemeine: Satire in Deutschland: Haben wir ein Humor-Problem?

“Die Satire in Deutschland sorgt für mächtig Ärger … Erkundung eines nicht nur witzigen Spannungsfelds”. Dabei kommt auch Eva Ullmann zu Wort. Den gesamten Artikel finden Sie hier.


Schwäbische Zeitung: Mit Impfwörtern gegen Virus und Angst

In der Schwäbischen Zeitung erklärt Joachim Lindinger, weshalb in Corona-Zeiten so viele Witze kursieren und Otto Julius Bierbaum nach 111 Jahren immer noch recht hat. Zu Wort kommt, neben Dr. Eckart von Hirschhausen, Karl Valentin und Ai Weiwei, auch unsere wissenschaftliche Leiterin, Dr. Kareen Seidler.

> Schwäbische Zeitung vom 1. August 2020