Presse

Ihr Ansprechpartner für alle Presseanfragen ist Dr. Kareen Seidler:
kareen.seidler@humorinstitut.de

 

Und hier, zum Stöbern, eine Auswahl der erschienenen Artikel und Medienauftritte des Humorinstituts:


Juni 2017

Deutsch perfekt: „Es hilft, über sich selbst zu lachen“


Die Zeitschrift für Deutschlernende „Deutsch perfekt“ hat Eva Ullmann interviewt. Fazit: Humor gehört an den Arbeitsplatz. Denn mit den richtigen Techniken und einer guten Dosis Ironie löst man Konflikte – und Deutsch lernt man so auch besser.

> DeutschPerfekt_17_06


Mai 2017

der niedergelassene arzt: Liebevoll eingesetzt, ist Humor eine Ressource im Familienalltag


„Heirate oder heirate nicht. Du wirst beides bereuen.“ sagte schon Sokrates.
Es scheint, als wäre der Ärger in der Familie früher oder später vorprogrammiert. Warum also nicht von vornherein humorvolle Wege suchen, um mit Missverständnissen, unfairen Vorwürfen und Ähnlichem umzugehen?

In diesem Artikel zeigen Ihnen Katrin Hansmeier und Dr. Kareen Seidler, wie das funktioniert.

> der niedergelassene arzt Arzt und Humor 5


Mai 2017

Brigitte: Problemzonen


Ildikó von Kürthy geht in ihrer Kolumne schwierigen Fragen nach: Wer hat Humor? Wer hat keinen? Und was kann man tun, wenn man wenig zu lachen hat?

Mit diesen Fragen hat sie sich an Eva Ullmann gewandt. Wie das mit dem Humor von Frau von Kürthy ist und warum sie eine begnadete Autofahrerin ist, können Sie hier nachlesen.

> Brigitte, Problemzonen 1705


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen